Mönkeberg wird Fairtrade Town

Erhalt der Auszeichnung am 20. September

Nach über zwei Jahren Vorbereitung und Antragsverfahren erhält die Gemeinde Mönkeberg am 20. September 2021 als 22. Gemeinde in Schleswig- Holstein die Auszeichnung Fairtrade Town. Den Titel Fairtrade Town – verliehen von der Initiative „Fairtrade Towns“ – erhalten Städte, Gemeinden und Kreise, die sich für die Förderung des Fairen Handels auf lokaler Ebene einsetzen. Weltweit existieren 2200 Fairtrade Towns, in Deutschland nehmen bereits 748 Städte, Gemeinden und Kreise teil.

Voraussetzung für die Anerkennung durch TransFair e.V. ist die Erfüllung verschiedener Kriterien – von der Einrichtung einer dauerhaften lokalen Steuerungsgruppe, über die Verwendung von Fairtrade-Produkten in öffentlichen Einrichtungen und die Vernetzung von Handel, Zivilgesellschaft, Kirchen und Gastronomie. In Mönkeberg hat die Gemeindevertretung am 13.05.2019 beschlossen, der Kampagne beizutreten und den Titel anzustreben. Seitdem haben viele Akteure mitgeholfen, die Antragsbedingungen zu erfüllen. Mit der Verleihungsfeier möchte die Gemeinde alle Unterstützer, Bürger*innen, die Öffentlichkeit und Kooperationspartner einladen, den fairen Handel zu unterstützen und bekannter zu machen, die vergangenen zwei Jahre Revue passieren lassen und den Titel zu feiern.